Preview der Ausstellung Summer Journey am 21. Juni 2017

Bei strahlendem Sonnenschein und fast tropischer Hitze freuten sich der Vorstand von Project HOPE e.V. sowie die Anwaltskanzlei Pinsent Masons, zahlreiche Gäste im Garten der Galerie von „kunst-raum Schulte-Goltz + Noelte“ empfangen zu dürfen.

Nach der Begrüßung durch Dr. Peter Christ, Partner bei Pinsent Masons und stellvertretender Vorsitzender von Project HOPE e.V., stellte der langjährige Projektleiter, Jan van den Berg, das aktuelle Projekt von Project HOPE in Mazedonien vor. Dort ist Project HOPE seit einem Jahr helfend aktiv, mit dem Ziel, die Säuglingssterblichkeit spürbar zu reduzieren.

Im Anschluss führte der ZDF-Kunstexperte Colmar Schulte-Goltz in gewohnt eloquenter und launiger Weise durch die aktuelle Ausstellung „Summer Journey“.

Bei erfrischenden Getränken in Verbindung mit köstlichen orientalischen Spezialitäten von HABIBIZ Catering folgte dann der Höhepunkt des Abends: Ein Bild der Edition „Johanna und Ruben“ des Gegenwartsmalers Martin Herler wurde versteigert.

Project HOPE durfte sich am Ende des Abends über einen Spendenerlös von € 2.020,- freuen! Dieser Betrag wird in vollem Umfang für begleitende Trainingsmaßnahmen für Ärzteschaft und Pflegepersonal in Mazedonien Verwendung finden.

Wir bedanken uns herzlich bei Colmar Schulte-Goltz und seinen Mitarbeitern für die herzliche Gastfreundschaft! Unser Dank gilt gleichermaßen der Kanzlei Pinsent Masons für die großzügige Unterstützung dieser Veranstaltung. 


kunst-raum schulte-goltz + noelte, Essen
www.kunst-raum.net

Die Erlöse der Ausstellung kommen Project HOPE zugute.

Im Rahmen der Ausstellung wurde ein Bild des Künstlers Martin Herler versteigert.

Pinsent Masons übernahm die Teilnahmegebühr der Gäste in Höhe von jeweils EUR 50,00
und spendete diese an Project HOPE e.V. 

 

Seite empfehlen:

Google+

Project HOPE U.S.A. folgen:

Google+ YouTube