Benefizgolfturnier Charity Classic 2013

13. September 2013, Golfclub Beuerberg


Liebe Golffreunde und Förderer von Project HOPE,

dieses Jahr fand das Turnier zum vierten Mal in Kooperation mit dem GC Beuerberg statt. Und es sieht so aus, als hätte unser Turnier in Beuerberg seine Heimat gefunden! Wir bedanken uns herzlich für die Gastfreundschaft und hervorragende Unterstützung bei der Turnierorganisation sowie die exzellente kulinarische Bewirtung.

Am Freitag, den 13. September, trotzten die Golfer dem schlechten Wetter und gingen ab 10.00 Uhr an den Start. Als Spielmodus wurde ein Vierer mit Auswahldrive (Greensome), nicht vorgabewirksam, gewählt. Es starteten 16 Zweier-Spielgruppen. Die Siegerehrung wurde am Abend vom Hausherrn, Dr. Urs Zondler, charmant durchgeführt.

Mit 40 Nettopunkten erzielte das Team Carina Bohn (GC Tuniberg) und Thomas Kircheis (Marienburger GC) den Sieg, vor Yvonne und Achim Winter (Münchener GC) mit 36 Nettopunkten, und Helena Pitter mit Werner Unterhaslberger (beide GC Goldachtal) mit 35 Nettopunkten. Bei der Sonderwertung Nearest to the Pin durften sich Karen Koch (GC Lauterbach) sowie Wolfgang Bohn (GC Rickenbach) über ihren Sieg freuen. Den Longest Drive erreichten Rinetta Langemann-Marconi
(GC Lärchenhof) sowie Jerome Norz (GC Niederreutin).

Auch die Teilnehmer des Schnupperkurses durften ihren ­ersten Pitch & Putt Erfolg gebührend feiern, so Michaela Herber und Holger Hegemann.

Dagmar Holick (Director Communications) der CLARINS Groupe ehrte mit erlesenen Kosmetikprodukten alle Sieger des Turniers.

Nach der Siegerehrung wurden großzügige Preise der Tombola unter Leitung von Christian Weinrank, Vorsitzender von Project HOPE e.V. und der Beuerberger Hausherrin und „Glücksfee“ Isolde Zondler verlost. Das sensationelle Tombola­ergebnis von 15.890 € verdanken wir allen Teilnehmern des Turniers sowie den zahlreichen Sponsoren, die hochwertige Preise gestiftet haben.

Der Gesamterlös fließt in die gezielte Fortbildung des Ambulanzteams sowie der Kinderärzte des Krankenhauses „Spitalul Raional din Floreşti, Republik Moldau“. So wird zukünftig eine optimale, lebensrettende medizinische Versorgung während des Transports der Kinder sichergestellt.


Wir danken herzlich allen Sponsoren der Charity Classic 2013

 

 



 
     

Seite empfehlen:

Google+

Project HOPE U.S.A. folgen:

Google+ YouTube