Am 24. November 2016 öffnete die Anwaltskanzlei Pinsent Masons Germany die Türen ihrer neuen Geschäftsräume im Wilhelm-Marx-Haus für unsere Veranstaltungsreihe zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR). Rund 50 geladene Gäste verfolgten zunächst dem Vortrag seitens Julia Scheerer von der Bertelsmann Stiftung „Gutes Tun oder Gutmenschentum?“.

Professor Anja Karlshaus von der Cologne Business School führte die Gäste in das Thema CSR in der Personalwirtschaft ein. Lutz Leßmann, Geschäftsführer von Planetvalue stellte im Anschluss sein spannendes Konzept zur Förderung des Corporate Volunteerings vor. Dr. Peter Christ, Partner von Pinsent Masons Germany und stellvertretender Vorsitzender von Project HOPE e.V., moderierte den Ablauf der Veranstaltung.

Im Anschluss führte der ZDF Kunstexperte und Galerist Colmar Schulte-Goltz, kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen, durch die Ausstellung der Kanzleiräume. Wir bedanken uns ganz herzlich für seine Bereitschaft, diesen Abend mit seiner ganzen Expertise für Project HOPE gewidmet zu haben.

Unser spezieller Dank gilt Pinsent Masons Germany LLP und allen Mitarbeitern für die großzügige Realisation dieser Veranstaltung.

Seite empfehlen:

Google+

Project HOPE U.S.A. folgen:

Google+ YouTube