Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Project HOPE e.V. - News of HOPE
Benefizgolfturnier
Charity Classic 2015

 
Schon heute können Sie sich für das 19. Charity Classic Golfturnier am 11. September 2015 im GC Beuerberg anmelden.
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
Deutsches CSR-Forum in Ludwigsburg
 
Im Rahmen des Deutschen CSR-Forums (Internationales Forum für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit) vom 20.-21. April 2015 stellte Project HOPE sein nachhaltiges Engagement in Osteuropa vor.
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
BB-Masters vom 30. April bis
3. Mai 2015

 
Die bito-Unternehmensgruppe mit seinem Vorstandsvorsitzenden Joachim Spitzley unterstützt im Rahmen der BB-Masters 2015 (Deutschlands höchstdotiertes ProAm Golfturnier in Berlin-Brandenburg) Project HOPE e.V. mit "BIRDIE for HOPE“. Pro gespieltem Birdie, Eagle oder Albatross werden 10 (Birdie), 50 (Eagle) oder 100,- Euro (Albatross) an Project HOPE e.V. gespendet.
 
Weitere Informationen
 
Download BB-Masters Sonderbeilage
www.projecthope.de
Project HOPE CSR-Event in der MOTORWORLD Böblingen
 
Nach Veranstaltungen in Bonn und Berlin, lud Project HOPE e.V. am 19. März 2015 zu einem weiteren Event nach Böblingen ein. Mit der MOTORWORLD wurde eine Location gefunden, in der die Triebkraft und die Motivation des Vereins für dessen weitere lebende Zukunft ihren Ausdruck finden sollten.
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
Ein neuer Baby Notarztwagen für die Region Bãlţi, Republik Moldau
 
Am 20. März 2015 freute sich Project HOPE über ein besonders großzügiges Geschenk seitens des DRK-Kreisverbandes Böblingen: Mit der Überlassung seines ausgedienten Baby-Notarztwagens unterstützt das DRK unsere Projektarbeit an der Geburtsklinik in Bălți (Rep. Moldau).
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
Erneute Spende von Karl Storz GmbH & Co. KG
 
Durch eine großzügige Spende von Karl Storz GmbH & Co. KG konnte Project HOPE nicht nur ein neues Laparoskopie-System in der Geburtsklinik Bãlţi überreichen, sondern auch die entsprechende Fortbildung für Dr. Nedelciuc, Chefarzt und Direktor der Geburtsklinik in Bãlţi, ermöglichen.
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
Neonatologen aus Bãlţi erhalten Fortbildung in Amsterdam
 
Drei Ärztinnen der Neonatologie der Geburtsklinik Bãlţi konnten im November des vergangenen Jahres an einer Fortbildung des Medizinischen Zentrums der Freien Universität (VUmc) Amsterdam unter Anleitung von Herrn Professor Lafeber teilnehmen. Hier schildern Maria Tap und Ludmila Bujor ihre Erfahrungen.
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
Transport mit dringend benötigter Medizintechnik in Bãlţi angekommen
 
Fast genau ein Jahr nach Projektbeginn ist der erste Transport mit medizinischen Geräten, Hilfsmitteln und Ausrüstungsgegenständen in der Geburtsklinik in Bălți eingetroffen. „Wir sind einfach überwältigt!“, sagt Dr. Nedelciuc, Chefarzt und Direktor der Geburtsklinik. „Als wir zum ersten Mal vom Hilfsangebot von Project HOPE erfuhren, hatten wir nicht mit einer solch großzügigen Unterstützung gerechnet!“
 
Weitere Informationen
www.projecthope.de
Wir freuen uns sehr, Ihnen heute so viele gute Nachrichten übermittelt zu haben.
Helfen Sie mit, dass unsere Projekte zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung für Mutter und Kind in Osteuropa so erfolgreich und nachhaltig umgesetzt werden können. Vertrauen Sie uns und werden Sie ein Teil der HOPE Familie.
 
Download Mitgliedsantrag für Privatpersonen
 
Download Mitgliedsantrag für Unternehmen
 
www.projecthope.de
Herzlichst Ihre

Christian Weinrank
Medtronic GmbH
Vorsitzender Project HOPE e.V.

Sabine Busch
Project HOPE e.V.
 
Project HOPE e.V.
Hummerichs Bitze 13
53229 Bonn
Telefon: +49 (0)228 - 96 96 38 64
E-Mail: info@projecthope.de
www.projecthope.de
 
 
Wenn Sie den Newsletter „News of HOPE“ nicht mehr erhalten wollen senden Sie bitte eine E-Mail an abmelden@projecthope.de mit dem Betreff „News of HOPE Abmeldung“.