Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Project HOPE e.V. - News of HOPE

Liebe Freunde von Project HOPE,

am heutigen „Weltfrühgeborenen-Tag“ bitten wir Sie um Ihre Unterstützung!
In der Republik Moldau werden jedes Jahr mehr als 2.000 Kinder zu früh geboren.
Die Hälfte von ihnen überlebt nicht, wenn keine zeitnahe Versorgung erfolgt.

Bereits mit € 10,- oder € 20,- leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu unserem aktuellen Projekt in der Geburtsklinik in Bãlţi, Republik Moldau. Dort wollen wir weiterhin die Überlebenschancen von Frühgeborenen spürbar verbessern.

Dazu brauchen wir medizinische Geräte, Zubehör und Verbrauchsmaterial. Zudem ist es wichtig, das Pflegepersonal der Geburtsstation fortzubilden. Somit können schwere Erkrankungen rascher erkannt und optimaler behandelt werden. Die Diagnose und Behandlung von Frühgeborenen-Retinopathie (ROP) ist hier nur ein Beispiel von vielen, für die wir uns tagtäglich einsetzen.

Nutzen Sie den heutigen Tag als Anlass, uns dort zu helfen, wo die Hilfe am notwendigsten ist. Ihre Spende kommt direkt und zielgenau an!

Wir freuen und bedanken uns von Herzen,


Michael Dreher
Vorsitzender

Dr. Peter Christ
Stv. Vorsitzender

Sabine Busch


Jetzt Hoffnung schenken: www.projecthope.de/spenden

Mitgliedsantrag unter: www.projecthope.de/downloads

Project HOPE e.V.Project HOPE e.V.
Hummerichs Bitze 13
53229 Bonn
Telefon: +49 (0)228 - 96 96 38 64
E-Mail: info@projecthope.de
www.projecthope.de


Wenn Sie den Newsletter „News of HOPE“ nicht mehr erhalten wollen senden Sie bitte eine E-Mail an abmelden@projecthope.de mit dem Betreff „News of HOPE Abmeldung“.