Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Project HOPE e.V. - News of HOPE

Liebe Freunde von Project HOPE,

gibt es ein größeres Geschenk, als die strahlenden Augen einer Mutter, die ihr Neugeborenes in ihre Arme nehmen kann? Ist es nicht wunderbar, wenn man dazu beitragen kann, dass werdenden Müttern und ungeborenen Kindern die medizinische Versorgung bereitet werden kann, die notwendig ist, um Leben zu schenken und notfalls zu retten?

In vielen Ländern Osteuropas ist es jedoch nicht selbstverständlich, dass werdende Mütter in den Genuss der vorgeburtlichen Vorsorge kommen. Risiken für Mutter und Kind bleiben häufig unerkannt, Komplikationen und manchmal auch der Tod können die Folge sein. Oftmals fehlt es Ärzten und Schwestern an der notwendigen Ausrüstung, aber auch an entsprechender Schulung, um optimale Vorsorge zu leisten und im Notfall richtig zu reagieren.

Wir bei Project HOPE haben uns auf die Fahne geschrieben, gezielt dort zu helfen und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, wo wir nachhaltige und langfristige Verbesserung der Verhältnisse erwirken können. Dank der Kooperationen mit Herstellern aus der Medizintechnik, zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und nicht zuletzt finanziellen Spenden, können wir benötigte Ausrüstung bereitstellen und Ärzte und Schwestern vor Ort schulen, bessere Vorsorge und Geburtshilfe zu leisten. Dort, wo neues Leben entsteht und geschützt werden muss!

Helfen Sie mit und unterstützen Sie mit Ihrer Weihnachtsspende unsere Arbeit auch weiterhin! Wir sorgen dafür, dass Ihre Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird.
Dafür stehen wir als Project HOPE.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für das kommende Jahr.


Michael Dreher
Vorsitzender

Dr. Julius Westrick
Stv. Vorsitzender

Sabine Busch

 
Jetzt Glück schenken!

www.projecthope.de/spenden oder Download SEPA Mandat

Spendenkonto:
Deutsche Bank 24 - IBAN DE88 6007 0024 0160 412300 - BIC DEUTDEDBSTG
 

Project HOPE e.V.Project HOPE e.V.
Hummerichs Bitze 13
53229 Bonn
Telefon: +49 (0)172 / 611 73 10
E-Mail: info@projecthope.de
www.projecthope.de


Wenn Sie den Newsletter „News of HOPE“ nicht mehr erhalten wollen senden Sie bitte eine E-Mail an abmelden@projecthope.de mit dem Betreff „News of HOPE Abmeldung“.