PeriMAC-E

Schulung des medizinischen Personals, Nordmazedonien

Fortbildung für nachhaltigen Erfolg

Ausbildung ist für uns ein unerlässlicher Teil unserer Mission, um langfristig sicherzustellen, dass die bereitgestellte Medizintechnik tagtäglich professionell zum Einsatz kommt und Leben rettet.

PeriMAC-E umfasst diesen Bereich der Schulung und wird für medizinisches Personal in Nordmazedonien und im Kosovo zugänglich sein: Das gemeinschaftliche Funktionieren aller klinischen Abläufe und der beteiligten Personen in der Versorgung von Früh- oder Neugeborenen ist unabdingbar. Insbesondere müssen alle Beteiligten, die mit der Aufgabe des Transports befasst sind, ein fundiertes Training erhalten: vom Neonatologen, über Kinderarzt, Pflegepersonal bis hin zum Fahrer des Notarztwagens.

Die Schulung wird modular und als Hybridveranstaltung aufgebaut sein, sowohl als Webinar wie auch Präsenzschulung – erneut mit der Unterstützung vieler Experten.

Das erste Training richtet sich an Gynäkologen als primäre "Anlaufstelle" für Schwangere. Ein Webinar soll ihnen Informationen und Rat geben zum wichtigen Thema der medikamentösen Behandlung von Patientinnen mit vorzeitiger Wehentätigkeit (Tokolyse). Darauf aufbauend gibt es weitere Module mit dem Schwerpunkt neonataler Versorgung in den ersten kritischen 10 Minuten (Newborn Life Support).